Endodontologie

Zahnerhaltende Wurzelkanalbehandlung oder Zahnwurzelbehandlung

Eine weit fortgeschrittene Karies, bei der Bakterien und deren Stoffwechselprodukte bis zum Zahnmark vorgedrungen sind, lösen eine Entzündungsreaktion aus. Diese äußert sich oft in starken Schmerzen. Unbehandelt kommt es zum Absterben des Zahnnervs und zur bakteriellen Besiedelung des Wurzelkanalsystems.

Mikroskop – wichtig für Diagnose und Behandlung in der Endodontie

Im Kern gesund.


Endodontologie (auch Wurzelbehandlung genannt) bezeichnet die Behandlung des Wurzelkanals und wird immer dann angewandt, wenn ein Zahn als Alternative zur Extraktion dauerhaft erhalten werden soll.

Ziel der Behandlung ist, das erkrankte Wurzelkanalsystem möglichst vollständig von Bakterien und Geweberesten zu befreien.

Mit Hilfe modernster Technologien erhalten und heilen wir heute Zähne, die früher als verloren galten. Eine Wurzelbehandlung ist übrigens für unsere Patienten zumeist völlig schmerzfrei.

Details erkennen. Gewissenhaft und genau.


Die Lupenbrille, mit der Sie uns längst kennen, ergänzen wir um das Operationsmikroskop von Carl-Zeiss. Eine bis zu 25-fache Vergrößerung und außerordentliche Lichtverhältnisse geben uns bestmögliche Sicht auf die komplizierte Struktur des Wurzelkanalsystems. Gewissenhaftes, detailgenaues und schonendes Arbeiten wird so optimal unterstützt und erhöht den Erfolg der Wurzelbehandlung.

Die elektronische Längenbestimmung zur Bestimmung der Arbeitslänge, die Verwendung hochwertiger Nickel-Titan-Einmalfeilen, die Desinfektion des Wurzelkanals mit hocheffektiven Spüllösungen, Keimreduktion mittels photodynamischer Therapie (PACT-Laser) und die dreidimensionale Versiegelung des Wurzelkanalsytems mit warmer Guttapercha erhöhen zusätzlich die Erfolgsrate der Behandlung.

Wurzelbehandlung: Chancen nutzen.


Mehr Durchblick geht nicht. Vertrauen können Sie darauf, dass wir jeden Schritt der Wurzelbehandlung: Aufbereitung, Reinigung, Formen und Füllen der Zahnwurzel, bzw. des Wurzelkanalsystems für Sie schmerzfrei gestalten. Dafür setzen wir auf neueste und individuell abgestimmte Methoden der Betäubung.

Endodontie: Es kostet ein wenig Überwindung, rechnet sich aber für Ihre Zähne garantiert!

Erhalte deinen Zahn.


Als Schwerpunktpraxis für Endodontologie (Wurzelkanalbehandlung) unterstützen wir die Kampagne der Deutschen Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie e.V. (DGET) ErhalteDeinenZahn: www.ErhalteDeinenZahn.de

Wir sind für Sie da, wenn es um eine Zahnwurzelbehandlung geht.

Dr. Peter Käfferbitz

Dr. Peter Käfferbitz setzt seine Schwerpunkte im Bereich Endodontologie, Zahnerhaltung, Prothetik und Implantologie.

Er absolvierte die jeweils über zwei Jahre laufenden curriculären Fortbildungsreihen Implantologie bei der Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz und Endodontologie bei der Akademie Praxis und Wissenschaft, der Fortbildungsorganisation der deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde.